Willkommen beim RV "Sport" 1919 Queidersbach

Hier erfahren Sie alles Rund um unseren Verein. Wer wir sind, was wir tun, was uns bewegt und wie wir uns mit dem Rad bewegen!

Die aktuellen News:

Restart Nachwuchstraining

Zur großen Freude bei Fahrer/innen und Eltern und rechtzeitig zum Start der Sommerferien konnten wir auf Grund der Lockerungen der Corona-Beschränkungen wieder die Gruppentrainings des Vereins aufnehmen. Von Trainer und Jugendleiter Christian Polke wurde ein Trainingskonzept mit zwei Trainingsgruppen an zwei Tagen erstellt, um den aktuell geltenden Hygienebeschränkungen gerecht zu werden.

Ein weiterer Schritt Richtung Normalität!

 

zu den Trainingsinformationen

Die Auswirkungen von Corona auf unser Vereinsleben

Leider hat die Corona-Pandemie große Auswirkungen auf unser Vereinsleben und auf den Radsport in Deutschland und der ganzen Welt.

Veranstaltungen und Zusammenkünfte mehrerer Personen sind sinnvollerweise untersagt, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen und der kritischen Lage Herr zu werden.

 

Nach der Absage unsere Saisoneröffnungsfeier stehen daher nun auch die Absagen weiterer Vereins-Veranstaltungen fest:

  1. Absage der Jahreshauptversammlung am 27.03.2020. Sobald möglich schauen wir nach einem Alternativtermin und werden ihn euch bekannt geben.
  2. Aussetzung der Nachwuchstrainings auf unbestimmte Zeit. Jugendleiter Christian Polke hat die Bambinis und Eltern bereits darüber informiert.
  3. Absage unsere Rennens „Großer Preis der Becker Systemtechnik“ am 07.06.2020. Stadt und Kreis Kaiserslautern haben beschlossen bis zum 10. Juli vorerst keine Veranstaltungen zu genehmigen. Dies kann sich zwar kurzfristig ändern, aber wir brauchen die Sicherheit und Vorlaufzeit, um ein schönes und sportgerechtes Radrennen zu organisieren. Im nächsten Schritt müssten wir zudem finanzielle Verpflichtungen eingehen. Um das finanzielle Risiko und unnötige Aufwände zu minimieren hat sich die Vorstandschaft entschieden, das Rennen vorerst abzusagen. Sollte sich in der zweiten Jahreshälfte doch noch die Gelegenheit ergeben, werden wir das rechtzeitig entscheiden und bekanntgeben.
  4. Die Vorstandschaft hat die Vorstandschaftssitzungen auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Steht aber per Email, Telefon oder WhatsApp weiter in Kontakt.

Wenn es die zweite Jahreshälfte zulässt, haben wir hoffentlich noch Gelegenheit das Vereinsleben wieder etwas aufblühen zu lassen.

 

Schwierig ist die Situation natürlich auch für unser Rennsportler/innen, die nach der Wintersaison nun motiviert in die Rennen starten wollten oder vielleicht nochmal zum weiteren Formaufbau ins Trainingslager. Wann die Rennen wieder los gehen können und wie die ersten ausgetragen werden, steht noch lange nicht fest. Bleibt motiviert, irgendwann geht es weiter!

 

Jetzt steht aber zunächst die Gesundheit jedes einzelnen und unserer Familien im Vordergrund. Daher ist es wichtig sich auf privat und beruflich auf die kommenden Wochen einzustellen und wenn möglich soziale Kontakte zu vermeiden. Nur so schaffen wir gemeinsam möglichst schadlos aus dieser Situation zu kommen.

 

Wir wünschenallen Sportlern, Familien und Freunden, dass sie erst einmal gesund bleiben!

 

Die Vorstandschaft